Portal & Funktion

OPtimieren Sie Ihr Entlassmanagement

Und senken Sie die Verweildauer in Ihrer Klinik.

Mit dem Einsatz des etnenos Gesundheitsportals wird die Suche nach dem geeigneten Nachversorger für Ihren Patienten auf ein Minimum reduziert. Die Überleitung des stationären Patienten in die nachfolgende Behandlung erfolgt schnell, effizient und reibungslos.

Benötigt der Patient mehrere Nachversorgungsleistungen gleichzeitig, kann dies problemlos über das Portal mit dem einmaligen Anlegen des Patienten abgebildet werden. So erreichen Sie mit einem Klick alle angeschlossenen Nachversorger.

Nachversorgende Leistungserbringer erhalten über das etnenos Gesundheitsportal einen vollständigen Überblick über die aktuell vorhandenen Patienten. Diese Markttransparenz eröffnet die Möglichkeit, gezielt Patienten auszuwählen und die Bereitschaft zur Übernahme anzuzeigen. Die Überleitung und Weiterbehandlung kann frühzeitig geplant und Patienteninformationen können digital sicher und vollständig übertragen werden.

Digitale Vernetzung der Sektoren

So Funktioniert´s

1. Entlassimpuls

Bereits mit der Aufnahme kann mit der Entlassungsplanung begonnen werden. Damit steht mehr Zeit für die verlässliche Einhaltung der Verweildauer zur Verfügung.

2. Patientenprofil

Der Patient wird pseudonymisiert über ein standardisiertes Formular mit dem geplanten Entlassdatum und den benötigten Nachversorgungsleistungen in unser Gesundheitsportal eingestellt.

3. Veröffentlichung

Sie erreichen mit einem Klick alle angeschlossenen Dienstleister. Die Nachversorger können die geeigneten Patienten auswählen und ein entsprechendes Angebot abgeben.

4. Sichtbarkeit

Die Anfrage ist automatisch sichtbar für alle Portal-Teilnehmer. Kein Dienstleister wird durch Algorithmen ausgeschlossen.

5. Patientenwahl

Der Patient wählt aus den eingegangenen Angeboten frei den passenden Dienstleister aus.

6. Bestätigung

Die finale Bestätigung der Patientenübernahme durch den gewählten Nachversorger schließt den Selektionsprozess ab.

7. Datentransfer

Nun können alle wichtigen Patientenunterlagen sicher und verschlüsselt über das Gesundheitsportal an den Nachversorger geschickt werden.

mit etnenos

in die Nachversorgung & Verlegung von Patienten

Die Nutzung des etnenos Gesundheitsportals ist ein wichtiger Meilenstein in der Digitalisierung Ihrer internen Prozesse. Sie können Ihr Entlassmanagement komplett digital abbilden. So schaffen Sie nachhaltig Entlastung für Ihre Mitarbeitenden und erhöhen die Transparenz Ihrer Prozesse.

digital

Strukturiert, eingebunden in den medizinischen Pfad, planbar.

schnell

Datenübermittlung erfolgt geplant, nachhaltig & zielgerichtet.

sicher

Datenübermittlung erfolgt mit sicherer "End-to-End" Verschlüsselung ohne dauerhafte Speicherung der Daten.

auf einen Blick

Vorteile mit etnenos

Senkung Kosten

Nachhaltige Senkung der Suchzeit. Gleich-
zeitige Suche nach mehreren Nachver-
sorgungsarten für den Patienten möglich.

Optimierung Einnahmen

Senkung der Verweildauer.

Einfache Handhabung

Intuitives & strukturiertes Interface. Entlastung des Sozialen Dienstes schafft mehr Zeit für Patienten.

Keine Installation

Web-basiertes Portal. Zusätzliche Soft- und Hardware sind nicht erforderlich.

Systemintegration

Z.B. Integration in alle KIS-Systeme auf Wunsch möglich.

Freies Patientenwahlrecht

Der Patient erhält alle Angebote ohne Vorselektion.

Erfüllte Qualitätsvorgaben

Mehr Transparenz in den Prozessen durch strukturierte Informationen & Dokumentation.

Hohe Transparenz

Versorgungsanfragen sind völlig unabhängig und ohne Bevorzugung von einzelnen Nutzern.

Zufriedene Patienten

Stärkere Kundenorientierung durch höhere Patientenzufriedenheit.

Sie haben Fragen zu unserem Portal und möchten sich unverbindlich über die etnenos Anwendung und Ihre Vorteile informieren:

Sichern Sie ihre digitale Zukunft!

größten Wert legen wir auf maximale Sicherheit

Alle Daten, die über das etnenos Gesundheitsportal bewegt werden, befinden sich im Hoheitsbereich der Bundesrepublik Deutschland. Damit unterliegen diese Daten immer dem deutschen Datenschutz und den Auflagen des deutschen Gesundheitssystems. Das etnenos Gesundheitsportal erfüllt die Auflagen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Sämtliche Daten werden mit einer sicheren End-to-End Verschlüsselung übermittelt. Eine zusätzliche Sicherheitsstufe wird durch die Trennung von Softwareentwicklung und Verschlüsselung im Prozess gewährleistet.

Eine langfristige Speicherung der Daten erfolgt nicht. etnenos nimmt keinerlei Einfluss auf die Verteilung, die Abgabe von Betreuungsangeboten oder deren Annahme.

Allein die Teilnehmer gestalten durch ihr Handeln den Ablauf!

OBEN